Tobias Weniger



Allgemeines:

 

1995 haben „Deep Blue Something“ mit „Breakfast At Tiffany`s“ einen Welterfolg veröffentlicht, der knapp ein Jahr später den Grundstein für Tobias Karriere legt. Früh erkennen seine Eltern sein Potenzial. Zum Playback und mit Gitarre in der Hand ist im Schlafanzug schnell das erste Musikvideo im heimischen Kinderzimmer aufgenommen. Mit breitem Grübchen-Grinsen schreibt er so am 31.12.1997 Musikgeschichte und ebnet mit sechs Jahren seinen Weg in die Musikwelt. Trotz seines holprigen Starts – sein Musikvideo erreichte bis heute 116 Zuschauer auf Youtube – ist er der Musik stets treu geblieben und tüftelt an seinem Profil. Seine Motivation und seine ausgeprägte Leidenschaft für die Musik enden in zahlreichen Experimenten. Nach jahrelangem Keyboard-Unterricht ist er der Star der Klasse und versteht es, mit dem Flohwalzer die Mädels um den Finger zu spielen. Kurze Affären mit E-Gitarre und E-Bass wecken sein Interesse für die Rockmusik. Treu geblieben ist er dabei bis heute nur dem Schlagzeug.

Denn das Schlagzeug ist DAS, SEIN, Werkzeug. Hier kann er sich seit den ersten Schlägen in der Schulband verwirklichen.

Wir schreiben das Jahr 2014: Tobi gründet mit zwei weiteren Musikern aus Braunschweig seine erste eigene Band. Nach einem erfolgreichen Gig in einem Braunschweiger Jugendzentrum und mehreren veröffentlichten Songs endet das Projekt.

Die Rockmusik geht Tobi nicht mehr aus dem Kopf. Sie geht ihm im wahrsten Sinne des Wortes, unter die Haut. In großen Buchstaben prangt ein fein pigmentiertes „Rock´n´Roll“ auf seinem Unterarm und erinnert an seine Liebe zum selbigen Musikgenre.

Im Winter 2015 wird Tobi nach einem Auswahlverfahren bei der Classic-Rock-Coverband „Loose and Lacey“ als neuer Drummer vorgestellt. Das musikalische Niveau seiner Bandkollegen begeistert und motiviert zugleicht. Bis heute ist Tobi bei „L & L“ nicht wegzudenken.

Die Mischung machts! Und so begeistert sich Tobi für alle Arten der Musik. Er schunkelt zum Schlager auf Dorffesten, lauscht Klängen von Blasmusik auf Feuerwehrfesten und kann so ziemlich jedes Lied im Radio auf Anhieb mitsingen, erkennen und Interpreten benennen. Er ist ein Allrounder, der seines Gleichen sucht.


Merkmale/Eigenschaften:


Tobi kann sich begeistern und ist in jeder Lebenslage ein verlässlicher Partner für Familie, Freunde, Partnerin und natürlich seiner Band. Keine Strapazen sind ihm zu groß um mit seinen Freunden zusammen die Bühnen der Region zu erobern. Dafür opfert er gerne einen Großteil seiner Freizeit und lässt auch mal die Feuerwehr – sein zweites großes Hobby – links liegen. In seinem Wohnort Haverlah ist er nämlich seit dem zehnten Lebensjahr aktiv. Beginnend mit der Jugendfeuerwehr hat er mittlerweile in der Einsatzabteilung eine Führungsposition inne. Sobald die Sirene erklingt, rauscht er mit seinen Kameraden los um den Menschen in seiner Gemeinde beizustehen, Brände zu bekämpfen und Sachwerte zu schützen. Tobi ist eben durch und durch ein hilfsbereiter Kerl. Seine Hilfsbereitschaft, seine freundliche und offene Art sorgen dafür, dass er sich schnell bei Earphoria einbringt. Als frisches Mitglied der Band bringt er neue Sichtweisen ein und wird dadurch das Ensemble gewinnbringend erweitern. Er wird ein Teil des Teams, Garant für den weiteren Erfolg und schlagender Taktgeber neuer Songs. Mit seiner Kreativität ziehen neue Impulse ins Bandleben ein.


Berufliches/Privates:


Tobi fühlt sich wohl in der Region, ist weiterführenden Auftritten gegenüber jedoch nicht abgeneigt. Zuhause ist er mit seiner Freundin Teil eines erfolgreichen Zweiergespanns. Seine Brötchen verdient er als Sachbearbeiter eines Handelsunternehmens mit Fruchtsäften und Nahrungsmitteln.